Die Lebenszeit deiner Extensions verdoppeln

 

Verdopple die Lebenszeit deiner Extensions mit diesen Tipps

Du profitierst von hochwertigen Echthaarverlängerungen deutlich mehr als von minderwertigen, synthetischen Extensions. Wir stellen dir heute Hacks vor, um das absolute Maximum aus deinen Extensions herauszuholen und deren Lebenszeit zu verlängern, im Idealfall sogar zu verdoppeln.

Haarverlängerungen, welche aus echtem menschlichem Haar hergestellt werden, wie zum Beispiel die Extensions von Haarkrönung, bieten einen natürlichten Look. Clip In Extensions von guter Qualität sind eine Investition, die sich bereits in der Minute bezahlt macht, in der du die Haare das erste mal anbringst und trägst. Dennoch macht die richtige Pflege deiner Extensions deine Investition noch lohnenswerter.

Clip In Extensions gehören für viele Frauen zur täglichen Routine. So wichtig wie es ist sich am Abend abzuschminken, so wichtig ist es auch deine Extensions zu pflegen, um deren Lebensdauer zu verdoppeln und um die Gesundheit unserer natürlichen Haare und unserer Kopfhaut zu erhalten.  

Auch wenn wir uns in diesem Beitrag auf Clip In Extensions konzentrieren, werden sich diese Hacks für die meisten Extensions Methoden als nützlich erweisen. Möchtest du die Lebensdauer deiner Lieblingsextensions verdoppeln? Dann lies unbedingt weiter.

Extensions richtig lagern

Die korrekte Aufbewahrung deiner Extensions ist eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, um sie gepfelgter und länger gut aussehen zu lassen - und es braucht nicht wirklich viel Zeit oder Mühe. Extensions sollten in einem luftdichten Behälter wie zum Beispiel in einem Schuhkarton aufbewahrt werden. Wichtig ist, dass die Extensions vor direktem Sonnenlicht geschützt und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Außerdem sollte sichergestellt werden, dass die Haarverlängerungen trocken sind bevor sie aufbwahrt werden, um Produktablagerungen, Schimmel und andere Bakterien zu vermeiden.

Extensions oft kämmen

Vor der Aufbewahrung deiner Extensions musst du sie unbedingt kämmen und dabei ist die Verwendung der richtigen Bürste ebenso wichtig. Eine Extensions Bürste ist dabei am besten geeignet, da sie aus Nylonborsten besteht, die mit Schlaufen versehen sind, so dass sie leichter durch das Haar gleitet und eventuelle Verknotungen sanft entfernen kann. Herkömmliche Bürsten können manchmal an den Haaren hängen bleiben oder ziehen, wodurch die Extensions kaputt gehen können. Andere sichere Bürstenoptionen sind Bürsten mit weichen Borsten oder ein Kamm mit breiten Zinken.

Kämme deine Extensions nie im nassen Zustand, da dann die Wahrscheinlichkeit da sie dadurch kaputt gehen können. Beginn an den Enden und arbeite dich nach oben vor, um zu verhindern, dass sich die Haare verknoten. Kämme die Haare nicht nur vorm aufbewahren, sondern mehrmals am Tag. Dadurch werden Verfilzungen und Verknotungen vermieden und dies verlängert das Aussehen und die Lebensdauer deiner Extensions enorm.

 

Besitze mehrere Sets

Es ist nicht nur Ordnung mehr als ein Set Extensions zu besitzen, es ist sogar besser! Stell dir du verpennst an deinem großen Tag und anstatt kostbare Minuten für das Locken oder Stylen deiner Extensions zu verschwenden, liegt dein gelocktes Set Clip In Extensions schon bereit zum Anbringen.

Wenn du es dir leisten kannst dir ein glattes und ein gelocktes Set Extensions zuzulegen, erspart dir das viel Zeit. Außerdem musst du deine Extensions dann nicht mehr so oft mit Hitze stylen, was zusätzlich die Lebenszeit deiner Extensions verlängert.

Genauso wie viele Frauen ihre Haarfarbe oder Highlights mit der Jahreszeit verändern möchten, können auch dunklere Haarverlängerungen für die Wintermonate und hellere Farben für Frühjahr/Sommer dafür sorgen, dass deine Extensions länger halten. Haarkrönung bietet 30 verschiedene Farbtöne und eine Reihe von Stilen, darunter Balayage und Ombre, die zu jeder Jahreszeit passen. Überlege dir in zwei Sets zu investieren, um mehr Styling Optionen zu haben, die zu jeder Stimmung und Jahreszeit passen.

 

Vermeide verschiedene Haarprodukte

Die Verwendung mehrerer Produkte für deine Haarverlängerungen bedeutet, dass mehr Arbeit erforderlich ist, um die Haare zu entfernen und wieder einzusetzen. Es kann auch zu Schäden, Ausfall und Brüchen führen. Die Verwendung einer Vielzahl von Stylingprodukten in Haarverlängerungen führt zu Produktablagerungen und in einigen Fällen kann dies die Lebensdauer von Haarverlängerungen verkürzen. Es ist am besten, Produkte sparsam oder nur dann zu verwenden, wenn es unbedingt notwendig ist, wie z. B. die Verwendung eines Hitzeschutzsprays vor der Verwendung von heißen Stylingtools. Denke daran, dass sich Haarverlängerungen in der Regel leichter und schneller verbrennen als natürliches Haar, halte also die Temperatur der Stylingtools sehr niedrig. Die Verwendung von Haarölen, insbesondere für die Enden der Haarverlängerungen, wird empfohlen, insbesondere um Spliss zu vermeiden.

Vermeide Produkte mit SLS, Natrium-Laurylsulfat, Natrium-Laurethsulfat, Alkohol-Denat, Ethanol, SD-Alkohol 40, Propanol, Isopropyl und Propyl. Die Verwendung sulfat- und alkoholfreier Shampoos, Conditioner und anderer Stylingprodukte trägt dazu bei, die Gesundheit und Langlebigkeit des Haares zu erhalten, da Sulfate und Alkohol das Haar von natürlichen Ölen befreien und die Strähnen schneller austrocknen, was zu Spliss und Verfilzungen führt. Lies die Etiketten deiner Haarprodukte sorgfältig durch und denke daran, dass selbst die Produkte, die du in deinem eigenen Haar verwendest, in deine Extensions übergehen können.

Wenn du deine Extensions umfärben möchtest beachte, dass Remy Haarverlängerungen dunkler gefärbt werden können, aber nicht heller oder gebleicht - dies führt zu ernsthaften Schäden an den Haaren. Wenn du nicht den passenden Farbton findest, lasse dich diesbezüglich von einem Profi beraten und deine Extensions auch nur von einem Profi heller färben. Färbe zunächst nur eine Tresse um die Farbe zu testen, bevor du dein komplettes Set färbst. Denke zudem daran, dass Extensions die Haarfarbe meist anders aufnehmen als die eigenen Haare.


Extensions nur waschen wenn nötig

Produkte und Waschen gehen Hand in Hand; je mehr Produkte du verwendest, desto öfter musst du deine Haare und deine Extensions waschen. Beides sollte vermieden werden, wenn die Lebensdauer deiner Extensions verlängert werden soll. Falls du zu denjenigen gehörst, die ihre Extensions täglich tragen, gilt die allgemeine Regel, dass man die Haare nach jeweils 30 Tragevorgängen oder einmal im Monat waschen sollte. Wenn du feststellst, dass sich tonnenweise Produkte ansammeln oder die Extensions immer schwieriger zu stylen sind, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sie zu waschen.

Im Gegensatz zu unserem eigenen Haar, produzieren Extensions keine Öle um die Haare feucht zu halten. Deshalb ist die Verwendung eines Haaröls oder einer sulfat- und alkoholfreien Haarspülung wichtig, um die Lebensdauer deiner Haarverlängerungen zu erhalten bzw. zu verlängern. Manchmal ist das Waschen nur mit einer Haarspülung und das Überspringen des Shampoos auch eine gute Methode, damit die Extensions wie neu aussehen und sich auch so anfühlen. Wie oft du ein Shampoo benutzt solltest du davon abhängig machen, wie oft du deine Haarverlängerungen trägst, wie du sie stylest und wie lange du sie bereits besitzt.

Gehe beim Waschen sanft mit den Extensions um und vermeide starkes Reiben. Spüle die Extensions am Ende in kaltem Wasser aus, um die Feuchtigkeit zu erhalten. Lasse deine Extensions an der Luft trocknen oder lege sie flach auf ein Mikrofasertuch, da dieses Material überschüssiges Wasser aufsaugt. Reibe deine Extensions nie mit einem Handtuch trocken, sondern tupfe sie stattdessen sanft trocken. Wenn möglich, vermeide es deine Extensions zu föhnen aber sollte es doch mal nötig sein, verwende ein Hitzeschutzmittel und die niedrigste Temperatureinstellung.

 

Trage deine Extensions nicht beim Schlafen oder Sport

Auch wenn Haarverlängerungen zu deiner täglichen Routine gehören, solltest du sie am besten nicht bei jeder Gelegenheit tragen.

Zum Beispiel solltest du sie beim Schlafengehen herausnehmen, da die Reibungen gegen dein Kissen (auch wenn du auf einem Seidenkissen schlafen solltest) deine Extensions mit deinen eigenen Haaren verknoten. Die Clips können sich auch lösen und an deinem eigenen Haar ziehen. Clip In Extensions sind extra dafür konzipiert, dass sie leicht rein und rausgehen, um deinen eigenen Haaren im Schlaf Ruhe zu gönnen.

 


Während die natürlichen Fette und der Schweiß nach dem Training leicht aus dem eigenen Haaren gewaschen werden können, gilt dies nicht für Haarverlängerungen. Schweiß verfilzt die Schussfäden und kann Bakterien produzieren, wenn du deine Extensions nicht wäschst. Die ständige Bewegung und Reibung führt auch zu Verfilzungenund Knoten. Achte daher darauf, deine Haarverlängerung zu entfernen, bevor du ins Fitnessstudio gehst oder mit einer Schweiß Session beginnst. Dies wird dein Haar trocken und gesund halten.

Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um diese Tipps in Ruhe durchzulesen, damit deine Extensions auch lange halten. Betrachte es als eine Investition in deine Schönheit, die sich jedes Mal beim Tragen deiner Extensions mit schöner Länge, Volumen und Glanz bezahlt macht!

Kommentiere

Deine Email Adresse wird nicht angezeigt. Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung geprüft werden

Warenkorb