Wie bringe ich Clip In Extensions an?

Du hast endlich ein wunderschönes Set Clip In Extensions von Haarkrönung ergattert aber weißt nicht wie du sie anbringen sollst? Hier bist du an der richtigen Adresse, denn wir haben eine umfassende Anleitung zum Anbringen von Clip In Extensions für dich erstellt.

Es ist üblich, dass viele Mädchen und Frauen nervös oder unsicher werden wenn es um Haarverlängerungen geht, weil sie nicht wissen wie diese anzubringen sind und Angst haben, dass ein Fremder sie sogar sehen könnte. In diesem Beitrag geben wir dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und du wirst sehen wie einfach es ist, deine Haare in wenigen Minuten in lange, voluminöse Locken zu verwandeln. Klingt das nicht super?

 

1. Kämme deine Haare

 Beginne indem du deine eigenen Haare ordentlich durch kämmst um Knoten zu entfernen.

 

2. Fange mit einer Tresse mit 3 Clips an

Trenne einen geraden, dünnen Scheitel mit den Fingern oder einem Kamm im Nackenbereich ab und separiere den Rest deiner Haare mit einer Haarspange. Nimm eine 3er Tresse und kämme auch diese ordentlich durch, bevor du sie an deinen Haar anbringst. Beginne am unteren Kopfbereich und arbeite dich dann von Partie zu Partie nach oben.

Lege die Tresse am besten einmal an deinen Kopf an um sicherzustellen, dass sie auch perfekt an die entsprechende Stelle passt. Suche im Anschluss die Mitte deines Kopfes und bringe die einzelnen Clips der Tresse an der Kopfhaut an - achte darauf, dass du sie dabei so nah wie möglich am Haaransatz anbringst. Sobald der mittlere Clip befestigt ist, kannst du die linke Seite und dann die rechte Seite befestigen. Dieser Ablauf wiederholt sich bei jeder Tresse.

 

3. Verwende eine Tresse mit 4 Clips

Trenne nun erneut einen geraden, dünnen Scheitel mit den Fingern oder einem Kamm etwa einen Zentimeter über dem anderen Scheitel ab und separiere den Rest deiner Haare mit einer Haarspange. Dieser Abschnitt sollte sich etwa an der Oberseite deiner Ohren befinden. Nimm nun eine Tresse mit 4 Clips. Bürste auch diese von unten nach oben durch, um sicherzustellen, dass keine Knoten vorhanden sind. Lege nun die Tresse wieder an deinen Kopf an um sicherzustellen, dass diese passt.



Finden erneut die Mitte deines Kopfes und bringe zuerst die mittleren zwei Clips an und danach die beiden äußeren. Ziehe die Tresse beim Anbringen der mittleren Clips leicht auseinander, damit keine Falten entstehen.

Wiederhole diesen Vorgang mit einer zweiten 4er Tresse. Falls du nur noch wenig Platz auf deinem Kopf haben solltest, mache direkt mit Punkt 4 weiter.

 

4. Verwende wieder eine Tresse mit 3 Clips

Trenne nun erneut einen geraden, dünnen Scheitel mit den Fingern oder einem Kamm einen Zentimeter über dem vorherigen Scheitel ab und separiere den Rest deiner Haare mit einer Haarspange. Nimm nun eine Tresse mit 3 Clips. Bürste auch diese von unten nach oben durch, um sicherzustellen, dass keine Knoten vorhanden sind. Lege nun die Tresse wieder an deinen Kopf an um sicherzustellen, dass diese passt. 

Finden erneut die Mitte deines Kopfes und bringe zuerst den mittleren Clip an und danach die beiden äußeren. Nun sind alle großen Tressen an deinem Hinterkopf angebracht und wir machen mit den kleineren Tressen weiter.

 

5. Verwende die Tressen mit 2 Clips

Die beiden 2er Tressen werden an den Seiten deines Kopfes befestigt. Sie verleihen den Seiten Volumen und lassen deinen Haare an der Vorderseite mit den Extensions verblenden.



Trenne einen geraden, dünnen Scheitel mit den Fingern oder einem Kamm an der Seite über deinem Ohr ab und separiere den Rest deiner Haare mit einer Haarspange. Nimm nun eine 2er Tresse und befestige den Clip, der deinem Haaransatz am nächsten kommt, zuerst. Befestige dann den zweiten Clip näher am Hinterkopf.

Wiederhole das Ganze nun auf der anderen Seite.

  

6. Verwende die Tressen mit einem Clip

Trenne einen Scheitel direkt über der 2er Tresse ab und separiere die restlichen Haare mit einer Haarspange. Bürste die beiden 1er Tressen ordentlich durch und bringe sie überall dort über der 2er Tresse an, wo du das Gefühl hast, dass die Extensions mit den eigenen Haaren noch besser verblendet werden müssen.

Wiederhole den gleichen Vorgang auf der anderen Seite deines Kopfes.



Kämme nun deine kompletten Haare ordentlich durch und überprüfe im Spiegel, ob alle Tressen gut versteckt sind. Nimm bei Bedarf noch kleine Veränderungen vor.

Fertig ist deine wunderschöne lange und voluminöse Haarpracht!

 

 

Kommentiere

Deine Email Adresse wird nicht angezeigt. Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung geprüft werden

Warenkorb